endlich mal Zeit und ich konnte tatsächlich nähen

Ich habe ja nicht mehr viel Zeit für meine Hobbies, aber zwischendurch passt Til auf Rabea auf oder sie schläft zeitig, so dass ich mal an die Nähmaschine kann.

Es sind kleine Projekte, die man zwischendurch auch zu Ende bekommt.
Dabei rumgekommen sind zwei LuBaHüs (Luftballonhülle) für befreundete Babys und für die Kinder einer Freundin je ein Kuschelkissen mit Namensaufnäher.

Bild von Lubahüs und Kissen

kleine aber feine Projekte

Babybrei selber gemacht – Apfel

Ich koche sowieso für die kleine selber und frisch.
Jetzt habe ich von einer Freundin Äpfel aus dem Garten bekommen zum einmachen. Also ran an den Apfel.

Apfelbrei
Schälen – entkernen – stückeln – kochen – pürieren – einfüllen – einmachen

Die Gläser habe ich vorher abgekocht samt Deckeln, dann den Apfelbrei eingefüllt und verschlossen in den Schnellkochtopf für 10 Minuten eingekocht.
Der Apfelbrei besteht nur aus den Äpfeln und etwas Wasser. Zum Einkochen im Schnellkochtopf habe ich 200-300 ml Wasser reingegeben und das Lochsieb rein, dann bei Stufe 1 etwa 8 Minuten (so die Anleitung des Topfes) einkochen lassen.
Es sind immerhin 18 Gläser a 120 ml geworden. Ideal für Nachmittags und Abendbrei.

Der Brei ist total lecker und da fehlt mal garkein Zucker! Dem Raben schmeckt es auch.

Freude über ein Update #2 – WP8.1

Hey ich habe noch ein Update für mein Telefon bekommen. Als Ergänzung zu meinem vorangegangenen Beitrag

Eigentlich waren es zwei Udpates.

Beim nächtlichen Stillen wurde mir das WP 8 GDR3 Update angeboten. Das ging fix durch.
Dann wurde mir noch eins angeboten. Naja, dann mach mal Handy, hab ich gedacht.
Nach etwa 4 Stunden updaten in der Nacht – hat mich ja nicht gestört, habe ja geschlafen – wars dann soweit: Update fertig! Sie haben jetzt WP 8.1

Mein Windows Phone ist jetzt also total up to date. Das Gute dabei ist auch noch, der Akku hält länger. Irgendwas in diesen Updates hat also den Stromverbrauch verringert.

Da sage ich mal : Danke !