Geburtstagsgeschenk für den 1-jährigen Miko

Des Raben kleiner Cousin hatte Geburtstag. Spielzeug kriegt der kleine Mann schon genug, daher habe ich was für ihn genäht. Es kam eine bunte Auswahl Sternchen-Jersey zum Einsatz.

Babykleidung

kleines Sternchen-Set

  • Raglan-Shirt in 80 mit invertierten Sternchenstoff vom Stoffladen aus Leer
  • Pumphose Frida (angepasst) in 80 mit Sternchenstoff aus Emden
  • eine 15-Minuten-Mütze in 50 mit Sternchenstoff vom Markt

Jacke für den Raben

Bei Michas Stoffecke konnte ich an dem Stoff nicht vorbei. Daraus musste ich was tolles machen. Da ist mit das Ebook von Schnabelina „JaWePu“ „in die Hände gefallen“.

Für die Innenjacke habe ich Jersey-Stoffcoupons von Trigema verwendet. Die Jacke habe ich nicht zum Wenden und ohne Taschen mit Kragen genäht. Nach vielen Stunden ärgerns über Reißverschlüsse und Auftrennen und nochmal nähen, war die Jacke dann endlich fertig.

Babykleidung

Jacke mit Monsterstoff

Ich muss sagen, dass man merkt, das dieser Schnitt schon älter ist. Schnablina hat bei den Beschreibungen späterer Schnitte wesentlich verständlicher und übersichtlicher formuliert und gegliedert. Dieses Ebook war nicht einfach.
Ich bin dennoch sehr zu frieden mit der Jacke. Mit dem Extra-Bündchen und in der Größe 92 wird die Jacke noch lange halten und auch im nächsten Sommer passen.

Urlaub in Rheinsberg

Diese Jahr gab es einen kleine Sommerurlaub mit dem Raben bei der „kleinen Seenplatte“ in Brandenburg.  Viel Action ist mit so einem Zwerg ja nicht drin. Aber das Ferienhaus war supi für ihr Alter ausgerüstet (Rutsche, Sandkasten, Planschbecken und heiß geliebtes Schaukeltier) und rundherum eine Mauer.

Wir sind viel mit dem Kinderwagen spazieren gegangen und haben am See „Sandburgen“ gebaut. Baden war ihr dann doch zu kalt. Daher haben wir ein paar Geocaches finden können.

kurze Krabbelhosen

Da der Rabe zum Krabbeln was über die Knie braucht, habe ich einen Kurze-Hosen-Schnitt „Marina“ von MaThiLa abgewandelt.

Der Schnitt war mir am Rücken zu kurz, daher habe ich hier um 5 cm verlängert (auf der Vorderseite habe ich mittig 2 cm mehr gemacht und es schräg zulaufen lassen) und zum Krabbeln entsprechend lange Bündchen bis über die Knie genäht. Da der Rabe sehr schlank ist, habe ich die Größe 80 genommen und das Verlängern führte sogar zu einer passenden Taille.

Die erste Variante ist komplett in Jersey bzw. Bündchenware und die Zweite – etwas luftigere – mit bedrucktem dünnen Baumwollstoff und Interlock als Bündchen, wobei ich oben am Bauch ein breites Gummiband eingenäht habe. Man sieht hier auch gut die Verlängerung im Vergleich.Shortis